home
aktuelle kurse
workshops
feldenkrais
tanz
portrait
choreographien
partial magic
reading dance
radioactive
re4ms
spellbound
shadow box
stardust
rotkäppchen XS
schneekönigin
hd moves
alice
dancing for d.
schiz
two to tango
desert island d.
zauberer von oz
ball der wünsche
remote control
engel im feuer
counter fits 2
the birds club
d.o.g.s.
hyde und jekyll
schwanensee
textus
fragment 4
do you remember
narzissinnen
still moves
kontakt
datenschutz








dancing for dummies

dancing for dummies______2014

Kann man Tanzen lernen oder ist Tanzen etwas Angeborenes? Macht Tanzen klug? Was ist, wenn ich
nicht tanzen kann, bin ich dumm?
Bedeutet Tanzen die pure Selbsterfindung oder die Kunst die Schritte von jemand anderem zu folgen?
Wohin mit meinem Körper ? Was ist der nächste Schritt? Führen oder geführt werden: Sollte man als
elegantes Paar einen Tanz einstudieren, oder lieber in der Ästhetik des Scheiterns herum stolpern?
Wie wär’s mit einem Tanzsolo, in dem ich versuche, vor mir selbst zu flüchten? Oder doch einfach ein
bisschen in der Gruppe herumzappeln?

DIE RHEINPFALZ - KULTUR REGIONAL - DIENSTAG, 8. JULI 2014:

Das Festival „Leinen los!“mit den Spielgruppen der großen Bühnen der
Region dient vor allemdemAustausch – Vier Tagemit 28 Aufführungen
in Heidelberg

Welch hohes Niveau ihre Arbeit hervorbringen kann, zeigte der Club
Tanz Heidelberg mit seinem Stück „Dancing for Dummies“. „Macht Tanzen
klug? Kann man Tanzen lernen?“ Catherine Guerin und ihre Tänzerinnen
und Tänzer gingen diesen Fragen in Text und Bewegung nach. Gerade
die jüngeren Zuschauer waren von der Beweglichkeit und Ausdruckskraft
der Tänzer fasziniert.